Gewöhnliche Nachtkerze „Oenothera biennis“

Die gewöhnliche Nachtkerze ist eine zweijährige krautige Pflanze und auch unter den Namen als Nachtrose, Abendlicht, gelber Nachtschatten, Schinkenwurz, gelbe Rapunzel, und als  Nachtblume bekannt.

Juli Rohkost 2013 095

Mit vielen verzweigten Stängeln wirkt sie bei idealer Bodenbeschaffung fast schon wie ein Strauch. Die Basis der Pflanze besteht aus einer wunderschönen, bodenaufliegenden Rosette aus langen lanzenförmigen Blättern.

Licht und Schatten gehören zusammen: Sie ist eine ausgesprochene leuchtende, anmutige Schönheit und bringt Licht in die Dunkelheit im wahrsten Sinne des Wortes, denn ihre leuchtende Strahlkraft bringt sie erst richtig gut am Abend zur Geltung. In den Abendstunden beginnt sie nur binnen einiger Minuten ihre großen Blüten zu öffnen und zieht mit ihren Duft und leuchtenden Gelb, Nachtfalter zur Bestäubung an. Am Tage laben sich auch andere Insekten an Ihren Nektar. Morgens steht sie noch in voller Blüte und bis Mittag sind die Blüten verwelkt, im Lauf des Tages bereiten sich wieder neue Knospen für ihren Abend Auftritt vor. Die Rispen entwickeln ständig neue Blüten.

Die Blütezeit ist ab Juni bis September.

Standort: Die Nachtkerze ist eine anspruchslose Pflanze und gibt sich mit trockenen, sonnigen Plätzen zufrieden wie trockene Rasen, Dämmen, Steinbrüchen und Kiesgruben. Bekannt ist sie in ganz Europa doch ihre wahre Herkunft ist Nordamerika, 1620 wurde sie als Zierpflanze nach Europa eingeführt.

Verwendung in der Rohkost: Juli Rohkost 2013 148Alle Pflanzenteile sind roh essbar. Die jungen Blätter sind eine feine Beigabe für grüne Smoothies ebenso für Salate.Alleine der herrliche Anblick der Blüten sind Nahrung für die Seele. Sie können gleich vor Ort genascht werden, sie haben einen mild, süßen Geschmack. Auch als Dekoration in Desserts und Salaten, grünen Smoothies sind sie ein vortrefflicher Blickfang.

Inhaltsstoffe: Eiweiß, Lignin, Linolsäure, Zellulose, Ölsäure. Sehr bekannt ist das Nachtkerzen Öl, es enthält alle lebenswichtige essentiellen Fettsäuren, Gamma – Linolsäure ist wichtig für die Organfunktion, Muskel Aufbau , Erweiterung der Gefäße, Regulierung der Sexual Hormone für das allgemeine Wohlergehen des Körpers, für die reibungslose Funktion des Stoffwechsel.

Samen: aus dem samen wird Öl gewonnen das erfolgreich für Bindegewebsschwäche , Cellulite und Schwangerschaftsstreifen eingesetzt wird. Das Öl wird sehr gerne in der Kosmetik verwendet als Massageöl oder als wichtiger Bestandteil in Cremes.

Botschaft: Wo Schatten ist, ist das Licht verborgen. trostspendende Pflanze, Hoffnungsträgerin, selbstlose Liebe, Präsenz, Aufrichtung, Selbstachtung, Seelenstärke.

Honig für die Seele Smoothie

Zutaten
Wildkräuter: Brennnesseln mit Samenständen,
Vogelmiere, Nachtkerzen Blüten, Blüten der Kapuzinerkresse
und Blätter vom schwarzen Johannisbeerstrauch
¼ Stück Honig Melone
½ Avocado
1 Apfel
2 Aprikosen
1 Spalt Zitrone mit Schale
Quellwasser

Zubereitung: Alle Zutaten zerkleinern. Mit einem leistungsstarken Mixer 1 Minute pürrieren.

Guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.