Allgemein

Rohköstlicher Schmuck

Liebe Rohkostfreunde

Geht es Euch auch so, dass Ihr für Eure Lieben noch nicht alle Geschenke zusammen habt? Vor allem was schön aussieht und auchnoch gesund ist. Ich erinnerte mich an frühere Kindertage, als ich Uhren und Ketten aus Zuckerperlen vernaschte, die gab es für 10 Pfennige. Warum den Kindern ob groß oder klein nicht gesunden Knabberschmuck schenken. Aus Nüssen und Trockenfrüchten lassen sich wunderschöne rohköstliche Kostbarkeiten basteln, die man sogar auch noch genießen kann. Etwas veredeln kann man die Ketten aus gepressten Lorbeer-Blättern, die sind schön ledrig und eigen sich schön zum Bemalen.

Falls der Hunger sich meldet, vernascht man einfach seinen Schmuck. Genial oder?
So geht es. Hier für benötigst Du Knopflochgarn (ist stärker als normales Nähgarn) , eine Nähnadel, Trockenfrüchte, wie Beeren, Nüsse, Samen, gepresste Lorbeer-Blätter und etwas Goldfarbe für den Anhänger.
Nun, viel Freude beim Basteln. Wenn Ihr Fragen habt schreibt mir einfach eine E-Mail siehe Kontakt

Ein frohes Fest und ein lichtvolles, fröhliches neues Jahr 2016 wünscht Euch
Astrid

Dez.  2015 081

Verschneite Walnuss-Törtchen

Dez.  2015 012

Es ist grau und kalt, doch bei mir läuft gerade wunderschöne Musik. Am Nachmittag bekomme ich Besuch. Es gibt einen feinen Tee und verschneite Walnuss-Törtchen. Hast Du Lust? Du  bist herzlich zu dieser winterlichen Gaumenfreude eingeladen. Hier unten siehst Du gleich das Rezept. Ich wünsche Dir gutes Gelingen, vor allem viel Spaß beim Genießen.

Rezept

Zutaten für 3-4 Personen
Boden
3 EL gemahlenen Buchweizen
4 Datteln
2 EL Sesam hell
3 EL Mandeln                                                                                                                                                            2 3 EL Wasser bei Bedarf
½ Stange Vanille
Priese Salz

Zubereitung
Datteln entsteinen und im Blender pürieren. Buchweizen im Blender mahlen. Mandeln mahlen. Mit den restlichen Zutaten in einen leistungsstarken Mixer geben und im Pulsverfahren zu einer Masse verarbeiten. Alles auf eine Arbeitsplatte geben und mit den Händen nach kneten. Mit einer Teigrolle eine 1 cm dicke Platte ausrollen und mit einem runden Servierring kleine Böden ausstechen. Die Böden je auf einen Teller geben.

Füllung 1
Flohsamenschalen
1 Orange
Orange schälen in 3mm dicke Scheiben schneiden und diese nochmals in kleine Stückchen zerschneiden.

Füllung 2
Zutaten
80g Cashewnüsse (über Nacht einweichen)
80g Walnüsse (über Nacht einweichen)
2-3 Datteln
½ Stange Vanille
Priese Salz
Saft ½ Zitroneetwas Wasser 2-3 El bei Bedarf

Zubereitung
Vanillestange in Stückchen zerschneiden und im Blender mahlen. Datteln entsteinen und im Blender pürieren. Cashewnüsse abgießen und unter fließenden Wasser abspülen. Alle Zutaten in einem Mixer fein cremig pürieren.

Deko
Zutaten
Kokosraspeln für den Schnee
Kakaonibs
Geraspelte Orangenschalen
Walnüsse

Fertigstellen der Törtchen
Zubereitung
Den Servierring über einen kleinen Boden stellen. Flohsamenschalen drauf streuen bis der Boden leicht bedeckt ist. Das verhindert das Durchsaften. Orangenstückchen 1 ½ cm dick draufgeben. Dann 2 cm dick die Walnus-Creme drauf geben. Glattstreichen und mit Kakaonibs, Walnüssen und Orangenschalen dekorieren. Zum Schluss über die Törtchen den Kokos-Schnee rüber rieseln lassen.

Frühlings-Smoothie mit der Taubnessel

Radegund 2014 102

Hurra der Frühling ist da, riefen wir als Kinder. Die ersten Blüten der Frühjahrsboten wie Märzenbecher, Schneeeglöckchen  zeigten sich schon im Schnee. Hier stelle ich ein besonders schönes Exemplar vor. Die Taubnessel (Lamium maculatum). Sie  ist ein echter  Dauerbrenner, obwohl sie nicht brennt, leuchtete sie durch das ganze Jahr. Sogar in kalten Wintertagen schmückt sie die Erde mit ihren hübschen kleinen rosaroten Blüten. Sie gehört zu der Gattung der Lippenblütler (Lamaiceae) und ist eines der ersten Nahrungsquellen für die Hummeln und Bienen. 1.  Einsteiger-Workshop 12.April. 14 004

In der Rohkost erfreut sie uns als Beigabe für Rohkost-Salate und natürlich auch als besonderes Reinigungskraut für die grünen Wildkräuter-Smoothies.  Mit Ihrer hohen Anzahl an Nährstoffen stärkt und entgiftet den Körper von winterlichen Altlasten.

 

Kaum einer bemerkt sie, unscheinbar steht sie mit in dichten Polstern  an Waldrändern , Wiesenrändern und anderen schattigen Plätzen, wie unter Hecken und Sträuchern. Der Pflanzenaufbau gleicht Stockwerken eines Hochhauses mit blühenden Balkonkästen. Ihre herzförmigen, gezähnten Blätter erinnern uns an die verwandte Brennnessel.

Inhaltsstoffe: Ätherische Öle, Schleimstoffe, Gerbstoffe, Saponine, eine hohe Anzahl an Mineralien und Vitamine und Glycoside

Die Taubnessel besitzt entzündungshemmende, blutstillende, harntreibende, blutbildende, schleimlösende, antibakterille, blutreinigende und krampflösende Eigenschaften

 

Radegund 2014 103

Machen Sie sich eine Freude und betrachten sie einmal so eine Blüte mit einer kleinen beleuchteten Lupe. Sie werden mit ganz anderen Augen diese Pflanze wahrnehmen und wertschätzen. Besonders schön und aufregend ist es für Kinder, diesen kleinen Kosmos zu entdecken.

Smoothie

Frühlingskuss
Der Frühling, ich habe ihn sehr vermisst.
Ich streifte durch die Auen, dort hat er
mich mit dem Duft von Kräuter und Veilchen geküsst.

Zutaten
2 Hände voll Wildkräuter: Schlüsselblumen und Blätter
Veilchen, Scharbockskraut das noch nicht blüht!
Labkraut, Gänseblümchen, Taubnessel, Scharfgabenblättchen,
Vogelmiere.
2 sehr reife süße Kiwis
½ Orange
1 kleine reife Banane ( mit schwarzen Flecken auf der Schale ) eignet sich am besten
da der Mineralgehalt umso höher ist.
½ Avocado
1 Spalt Zitrone mit Schale.
1 gelbe reife Birne

 

 

“ Mohn“ Genuss aus dem Waldviertel

Oktober 14 036

In meinem Wachhauer -Urlaub in Österreich, bin ich auf eine erwähnenswerte Spezialität aus dem Waldviertel gestoßen. „Mohn“, er ist in Österreich überall anzutreffen. Der Same aus dem Graumohn  ist ein typisches Nahrungsmittel in Niederösterreich, dass vielseitig in der landestypischen Küche Verwendung findet. Roh Juni  2  2014 030Erstaunlich, welche Vielfalt an Mohn-Produkten ich dort vorfand. Eine Fülle an Gebäck-Variationen, herzhaften Speisen, Pestos, Öle, und Seifen. Besonders das Mohnöl hat es mir mit seinem nussigen feinen Geschmack angetan. Es trägt den Namen „ Das Gold aus dem Waldviertel“ oder „ Das Olivenöl aus dem Norden“ Bemerkenswert in Österreich ist, der achtsame Umgang mit der Natur beim Anbau von Mohn.

Niederösterreich  ist schon eine Reise wert. Die wunderschöne Wachau an der Donau und das Waldvirtel bieten eine Menge Möglichkeiten für  schöne Ausflüge. Ich empfehle jeden, sich das Mohn-Museum bei Ottenschlag anzusehen (siehe link), und auch die Fa. Sonnentor mit Ihren unglaublichen kulinarischen Kostbarkeiten. Dort finden täglich interessante Firmen- Führungen mit Film-Vorführungen und Verköstigung  statt. Jeder bekommt Einblick wie aus biologisch angebauten Kräutern und Gewürzen herrliche Mischungen hergestellt,- schonend und- umweltfreundlich verpackt werden. Dort wird man betört von den zahlreichen Düften  die aus den Firmen-Hallen strömen (siehe link). Stärken und verwöhnen können Sie sich im Geschäft mit Cafe und einem eigenen Leibspeise Zelt lassen.

Zu Hause  angekommen, musste ich  sofiort meine Ideen in Rohköstlichkeiten umsetzen. Den Appetit-Happen möchte ich Ihnen nicht vorenthalten und lade Sie dazu ein, es selbst einmal aus zu probieren.

Das Rezept und mehr Infos finden sie unter Pflanzen siehe Mohn.

Oktober 14 105

 

Drei Haselnüsse für Aschenputtel

September 14 244

Das war als Kind immer mein Lieblings-Märchen-Film. Es hat mich jedesmal fasziniert, wie für Aschenputtel aus den Haselnüssen  schöne Balkleider zum Vorschein kamen. In manchen Märchen kommen auch aus Walnüssen schöne Ball- und Hochzeitskleider heraus.

Das zeigt nur, dass schon damals die Menschen die Nüsse sehr hoch geschätzt haben müssen, sonst währen die Märchen nicht in dieser Fassung geschrieben worden. Heutzutage führen wir kein Aschenputtel-Leben mehr, sondern können uns fast alles kaufen. Doch eigentlich ist es sehr schade, dass durch das Konsumverhalten eine bescheidene, gesündere Lebensweise und die natürlichen, heimischen Schätze stark in den Hintergrund verdrängt worden sind. Wie schön, wenn so manch einer sich noch die Liebe zu den Märchen und Natur bewahren konnte.

Doch es ist kein Märchen, dass Hasel- und Walnüsse wirklich wahre Schätze in sich bergen. Es sind beste Fettlieferanten und Nervennahrung für ein funktionstüchtigen Körper und Gehirn. Das zeigt uns schon die Form der Walnus deren Innenleben uns an ein kleines Gehirn erinnert.

Wachau 2013 13.Sep-2.Okt 114

Mit ihren feinen Aromen verwöhnen sie die Seele, den Gaumen und halten uns im Winter fit und warm. Es ist erstaunlich, wie viele Formen und Sorten es von Nüssen gibt. Es gibt runde, längliche, kleine und große Nüsse mit einer Palette an unterschiedlichen Geschmacksrichtungen.

September 14 288

 

1.November Allerheiligen14 285

Aus ihnen lässt sich eine Vielzahl an rohen Köstlichkeiten zaubern. Wie z. B. leckere Nussmilch, Brotaufstriche, Burger, Soßen, veganer Nusskäse, Desserts, Kuchen, Konfekt, Schokolade und mehr…

Hasel-Herz verliebt in Scho-Koko-Kuss

Hasel-Herz verliebt in Scho-Koko-Kuss

Hasel-Herz verliebt in Scho-Koko-Kuss

Zutaten für 4 Hasel-Herzen
½ Tasse Haselnüsse (über Nacht einweichen)
1 Apfel
¼ TL Zimt
2 Datteln oder 1 EL Agavendicksaft
oder Honig

Zubereitung
Alles im Mixer im Puls Verfahren auf niedriger Stufe krümelig zerkleinern. Masse in eine Herz- Ausstechform randvoll eindrücken und auf einen Teller anrichten.

Scho-Koko-Kuss

Zutaten
1 geschält Zucchini
2 junge Trink-Kokosnüsse (Pagode)
1 Avocado
1 EL Kakaopulver
½ Vanillestange oder
½ geriebene Tonkabohne
8 Datteln

Zubereitung
Mit einem Beil in die Kokosnuss eine Öffnung schlagen
Das Kokoswasser in einen Krug schütten, in ein Glas füllen und genießen.
Die Nuss kann man mit dem Beil leicht in 2 Hälften spalten. Das zarte Fruchtfleisch mit einem Löffel auskratzen und mit den restlichen Zutaten in einen Mixer geben. Alles zu einem feinen Pudding pürieren und mit dem Hasel-Apfelherz servieren. Pudding mit Kokosraspeln bestreuen und mit einem Haselnüsschen toppen.

Außer Nüssen, hält „ Feinschmecker- Shop“ Natur ein reichhaltiges Spätsommer-Sortiment an exklusivsten Nahrungsmitteln für uns bereit. Jetzt sind viele Wildbeeren zu ernten, wie zum Beispiel der Sanddorn aus dem sich herrlicher erfrischender Rohsaft pressen lässt. Er hält sich durch seinen sehr hohen Vitamin E Gehalt roh im Kühlschrank, bis zu einem Jahr. Ich habe es selbst ausprobiert.

August  14 196

Hagebutten, wilde Berberitzen-Beeren und Kornellkirschen. Man verwendet sie frisch oder getrocknet für Müsli oder Smoothies. Mehr Informationen finden sie unter „Pflanzen“

 

Oftmals sind die unscheinbaren, kleinen Dinge die großen Reichtümer im Leben. Man muss nur die Augen richtig öffnen, zur Erde beugen, sehen, erkennen und aufsammeln.

Ich schlage vor, den PC jetzt abzuschalten. Schnappen sie sich einen Leinenbeutel oder Rucksack und ziehen sie los in die Natur. Sie belebt die Sinne und beruhigt das Gemüt. Lassen sie sich beeindrucken von der Vielfalt an Kostbarkeiten, Farben und Formen. Betörende Düfte und Aroma -Therapie sind im natürlichen Wellness-Paket inklusive und kostenlos enthalten.

Mit Sicherheit finden  auchSie Ihren persönlichen Schatz.
Viel Spaß beim Sammeln.

Liebe Grüße
Astrid Marx

Der Honigvogel

Vegan oder nicht vegan?

Da ich beim Honig eine Ausnahme mache, sind manche Rezepte nicht immer ganz vegan. Ich betrachte Honig als ein sehr wertvolles, rohköstliches Naturprodukt und Geschenk. Für mich persönlich ist Honig, pure göttliche Liebes -Essenz, besser kann ich es nicht ausdrücken. Seit Jahrtausenden wird er als Nahrungs-Genuss- und Heilmittel geschätzt.

Wenn man bedenkt, wie bunte Blumenwiesen uns mit ihrer Blüten und Farbenpracht in Verzücken versetzen, uns mit ihren Magie verzaubern und mit ihren Düften betören, dann kann es keine Sünde sein, vom Naturgeschenk „ Honig“ etwas zu naschen.

Juni Rohkost 2013 281

Wenn Honig, dann nur in bio-Qualität und nicht unbedingt bio vom Supermarkt. In kleinen Naturkostläden werden kleine Imkereien unterstützt. Wenn die Möglichkeit besteht, dann kauft man Honig am Besten beim  Imker selbst, der vielleicht auch einen Einblick in seine Arbeitsstätte gestattet. Ich bin in der glücklichen Lage, dass ich im Freundeskreis einen Imker habe, der auch Homöopath ist. Ab und zu bekomme ich ein Gläschen „göttliches Blütengold“ geschenkt und deswegen ist er besonders wertvoll. Da kann ich sicher sein, dass ich reinen Honig bekomme, ohne chemische Behandlung oder Zucker -Zuffütterung.

Roh Juni 2014 076

Vegan oder nicht vegan, das bleibt jedem selbst überlassen.
Doch bevor sie Honig ganz ablehnen, habe ich für Sie noch eine schöne Geschichte.

Die Geschichte vom Honig –Vogel

Es ist eine Weile her, dass im Fernsehen eine wunderschöne Doku über sehr außergewöhnliche Vögel gezeigt wurde.In Afrika und in Asien ist eine besondere Art Vogel-Gattung vertreten, die mit ihren einzigartigen Verhalten besonders hervorstechen. Man kennt sie unter den Namen „Honiganzeiger“.

Diese Vögel besitzen die Eigenart, Ureinwohner im Dschungel mit ihren lauten Rufen auf sich aufmerksam zu machen. Hat er seine Aufmerksamkeit bei Menschen geweckt, so fliegt er ein kleines Stück weiter und lässt sich erneut auf einen Ast nieder, bis die Menschen ihm folgen. Mit dieser Taktik führen diese Vögel den Menschen zu  Wildhonig-Nester, die hoch in den Bäumen hängen. Da die Vögel selber nicht in der Lage sind, an diese Köstlichkeit zu kommen, lassen sie die Ureinwohner das Bienennest etwas öffnen. Der Vogel schaut von seinem Ast ihnen geduldig zu und wartet auf seinen Anteil. Die Männer klettern auf den Baum und nehmen sich soviel sie brauchen und legen jedesmal für den Vogel zur Belohnung ein Stück Honig-Wabe auf einen Ast. Schwirren nach dem Aufbruch aus dem  Nest einzelne Bienen oder Wespen umher, ist das für den Honiganzeiger ebenfalls ein zusätzlicher Leckerbissen. Nicht nur Honig sondern auch Insekten und Larven stehen ebenfalls auf seinen Speiseplan, an denen sich der Honig-Vogel gütlich tut. Diese Vögel besitzen eine Darmflora die das Bienenwachs verdauen kann. Es gibt 14 Arten dieser Honiganzeige-Vögel, der bekannteste Vogel ist der Schwarzkehl–Honiganzeiger. Das Verhalten der Vögel ist rein instinktiv.

In dieser rührenden Geschichte findet eine natürliche Symbiose zwischen Mensch und Tier statt. Eine Respekt- und liebevolle Zusammenarbeit ermöglicht es mit diesem wunderbaren Beispiel, die Geschenke der Natur mit Dankbarkeit und Achtsamkeit entgegen zu nehmen.

Rohkost-Versand mit Herz

Heute hatte ich wieder einmal Weihnachten und Geburtstag auf einmal. Unser lieber Postbote brachte mir mein lange ersehntes Päckchen vom  Rohkost-Versand „Prohviant“. Siehe (links). Mir hüpfte das Herz vor Freude als ich das Päckchen mit feinster, auserlesener  Rohkostware öffnete. Als erstes lächelte mich eine handgemalte Blume auf dem Packpapier an, die mir nur Gutes verkündete. Dann sahen meine Augen eine kleine hübsche Wäscheklammer, die für mich einige Geschenkchen festhielt. Sogar ein Karte mit einigen handgeschriebenen Wünschen lag dabei.

Prohviant ist eine Unternehmen mit viel Herz.  Ich kann jedem nur empfehlen, das reichhaltige Angebot mit auserlesenen Köstlichkeiten und Besonderheiten auszuprobieren. Die Ware ist in einem ausgezeichneten Zustand von einer top Qualität zu fairen Preisen. Noch dazu wird sehr auf eine umweltverträgliche Verpackung geachtet.

Vieleicht haben Sie auch bald Geburtstag. Dann wünsche ich Ihnen viel Freude beim Päckchen auspacken.

Astrid Marx

August  14 173

Kühle Himbeer-Küsschen

Hurra!!!!!!!!!!

Geschafft, endlich ist meine Webseite fertig und der Internet- Auftritt gestartet. Viele Monate Arbeit. Zum Glück hatte ich Mony meine technisch begabte SIMSALA MEDIA FEE  (siehe links) mit der ich zusammen diese Seite gestalten konnte. Dank an alle Freunde  die mich darin bestärkten mein Projekt durch zu ziehen und zu starten.

Lieber Leser

ich lade Sie  ganz herzlich zu einer kleinen Einstandsfeier mit einem rohköstlichen Eis ein. Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Zubereiten und Genießen.

Der Spätsommer hält Einzug er ist der Bote der allmählich den Herbst einleutet. Doch da ist im Garten noch lange nicht Schluß. In meinem Garten habe ich noch Himbeeren einer spättragende Sorte.  Es bot sich an ein leckeres Eis zu zaubern.

„Kühle Küsschen“  die Herzen schmelzen lassen.

Eisherzen Aug 13 002

Die Stars der Saison für den  Internet-Auftritt. Besonders lecker ist die Kombination mit der Honigmelone.

Zutaten für Eis

gefrorene Bananenstückchen von 2 Bananen

1 Tasse  gefrorene Himbeeren

¼ Stück Honigmelone

½ Tasse eingeweichte Cashewnüsse

2 EL Agavendicksaft

Zubereitung

Für die Zubereitung von Eis, ist ein leistungsstarker  Mixer mit Stößel erforderlich. Ich verwende meinen Vitamix.  Zuerst werden immer die weichen Zutaten gemixt.

Honigmelone, Cashewnüsse und Agavendicksaft  fein pürieren. Gefrorene Früchte hinzu. Alles mit Hilfe des Stößels auf hoher Stufe  zu einer Eiscreme verarbeiten. Ist die Masse zu dünn oder zu dick kann man weiche oder gefrorene Zutaten noch dazu geben.

Zubereitung „Kühle Küsschen“

Eiscreme in kleine Silicon-Herzpralinen-Förmchen einstreichen und in den Gefrierschrank geben. Nach Lust und Laune einfach Eisherzen aus der Form drücken und nach 10 Minuten genießen. Etwas angetaut ist es nicht mehr so hart und erhöht den Genuss. Hmmmm

Mehr über das kleine wohltuende  Früchtchen können sie im Pflanzen- Portrait  Himbeeren nachlesen.

Juli Rohkost 2013 120